0208 62 80 99-50  info(at secure)indulighting.de

LED und die Umwelt

Ökologie beginnt bereits bei der Herstellung. Aus diesem Grund achten wir bei der LED-Produktion auf die Einhaltung der EU Richtlinie 2002/95/ EG => RoHS. Dies bedeutet, dass beim Produktionsprozess keine umweltschädlichen Stoffe verwendet werden.

Mit dem Einsatz von LED-Technik sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern leisten zusätzlich auch aktiven Umweltschutz durch die Vermeidung von Quecksilber und die Reduzierung von CO2 und Schwefel.

Darüber hinaus achten wir in unseren gesamten Arbeitsabläufen darauf, so wenig Papier und andere Rohstoffe zu nutzen, wie nur möglich. Unsere Fahrzeuge haben wir, soweit technisch umsetzbar, auf LPG-Gas-Antrieb umgestellt. Wir haben nur diese eine Umwelt!

Quecksilberfrei – LED-Lampen enthalten keine giftigen Metalle, wie Quecksilber. Wenn eine Lampe zu Bruch geht, werden keine Schadstoffe frei.

Reduzierung von CO2 und Schwefel – LED-Lampen senken die CO2-Emission und den Schwefel-Ausstoß deutlich.

Lange Lebensdauer – Spart häufiges Wechseln der Leuchtmittel und reduziert dadurch massiv den anfallenden Abfall oder gar Sondermüll. Wenn weniger Lampen verbraucht werden, so werden auch weniger Rohmaterialen benötigt.

Recyclingfähig – Die LED-Leuchten enthalten recyclingfähige Bauteile und können im Wertstoffhof als Elektronikschrott entsorgt werden.